Projektmitarbeiter*in für die Sprache Arabisch

Für Moderation, Online-Beratung und Information auf einer Community-Plattform

in Vollzeit (100%), ab dem 15.05.2021, befristet bis zum 30.06.2022,
mit der Option einer Verlängerung
 
Die Neuen deutschen Medienmacher*innen (NdM) sind die größte bundesweite Organisation von Journalist*innen und Medienschaffenden mit und ohne Migrationsgeschichte. Wir setzen uns dafür ein, dass sich die Realität der Migrationsgesellschaft in der Berichterstattung und in den Redaktionsräumen der deutschen Medien wiederfindet.
 
Im Rahmen unseres Projekts „Together in Germany“ bauen wir eine Community-Plattform auf, die Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung die Möglichkeit geben soll, sich online in sieben Sprachen zum Leben in Deutschland zu informieren, auszutauschen und beraten zu lassen. Wir wollen eine umfassende Infrastruktur für die digitale Information, Vernetzung und Unterstützung von Drittstaatsangehörigen aufbauen, die mit bestehenden Angeboten und Strukturen Synergien schafft und zugleich einen datenschutzsicheren, ganzheitlich konzipierten Anlaufpunkt für Ratsuchende bildet. Die Online-Plattform verbindet den Peer-to-Peer-Ansatz mit der Möglichkeit qualifizierter Information und Beratung. Das Projekt befindet sich bereits in der Umsetzung und ist zunächst bis zum 30.06.2022 bewilligt. Um unser Ziel zu erreichen, brauchen wir Dich!
 
Wir bieten Dir:
 

  • Eine abwechslungsreiche, dynamische und sinnstiftende Arbeit an Information von und Vernetzung mit Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte
  • die Chance, ein Projekt von Anfang an mit aufzubauen,
  • spannende Einblicke in die Debatten der Migrationsgesellschaft,
  • ein Netzwerk von vielen interessanten Kooperationspartner*innen,
  • eine Vollzeit-Anstellung (40 Std/Woche) bis 30.06.2022 mit der Option auf Verlängerung (bei weiterer Projektbewilligung),
  • bei flexibler, familienfreundlicher Arbeitszeit.
  • Bei entsprechender Qualifikation zahlen wir ein monatliches Brutto-Gehalt von bis zu 3.600 €

 
Von Dir wünschen wir uns:
 

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik oder vergleichbare einschlägige Berufserfahrung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Vernetzung und/oder Beratung von Menschen mit Flucht- und/oder Migrationsgeschichte
  • sehr gute Kenntnisse des Migrationsrechts (Aufenthaltsrecht, Sozialrecht und anverwandte Gebiete)
  • hohe Onlineaffinität und Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Content-Management-Systemen sowie Social Media
  • Kenntnisse der rassismus- und diskriminierungskritischen Ansätze in der Beratungsarbeit und entsprechende Grundhaltung
  • Sehr gute Arabisch- und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse sind zudem wünschenswert
  • Eigeninitiative, gutes Zeitmanagement, Teamfähigkeit und Humor
  • Bereitschaft zur und Möglichkeit der Arbeit im Home-Office

 
Deine vielfältigen Aufgaben:
 

  • Moderation, Monitoring und aktive Kommunikation auf der Community-Plattform
  • Information und Online-Beratung zu Themen wie Bildung, Arbeit, Sprache, Aufenthaltsrecht, Soziales, Gesundheit und Leben in Deutschland
  • Ausbau der Community-Netzwerke
  • Konzeptionelle Mitarbeit beim Aufbau der Plattform sowie Mitarbeit an der Entwicklung eines Informations- und Beratungskonzeptes für die Community-Plattform
  • Mitarbeit an der Evaluation des Projektes sowie an der Erstellung von Sachberichten

 
Sende Deine Bewerbungsunterlagen ohne Foto in einer PDF-Datei zusammengefasst bitte an diese Adresse: bewerbung-tig​neuemedienmacher.de
 
Bewerbungsschluss ist am 19.04.2021 um 12 Uhr.
 
Bewerbungen von Menschen mit Flucht- bzw. Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht.
 
Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören!

 

Vollzeit (100%)
Berlin